Allgemeine Geschäftsbedingungen LCK Nederland B.V.

Inhalt:

 

Artikel   1     Definitionen

Artikel   2     Identität des Unternehmers

Artikel   3     Geltung

Artikel   4     Angebot

Artikel     5    Preis

Artikel   6     Vertragsabschluss

Artikel   7     Widerrufsrecht

Artikel   8     Verpflichtungen des Verbrauchers während der Bedenkzeit

Artikel   9     Ausübung des Widerrufsrechtes und Kosten davon

Artikel 10     Verpflichtungen des Unternehmers bei Widerrufung

Artikel 11     Ausschluss bei Widerrufung

Artikel 12     Nachkommen des Vertragsabschlusses

Artikel 13     Lieferung und Ausführung

Artikel 14     Bezahlungsmöglichkeiten

Artikel 15     Reklamationsregelung

Artikel 16     Anwendbares Recht; Gerichtsstand


 

Artikel 1, Definitionen

In diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen verstehen wir unter :

Vertragsabschluss: ein Vertragsabschluss wobei der Verbraucher Produkte oder Dienste erwirbt im Zusammenhang einem Vertragsabschluss auf Abstand und diese Produkte/ Dienste durch den Unternehmer oder eine dritte Partei geliefert werden auf Basis von Absprachen zwischen Unternehmer und der dritten Partei.

Bedenkzeit: Der Termin bis zu welchem der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen kann.

Verbraucher: die natürliche Person, bei dem der Zweck der Bestellung nicht einer gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann;

Tag: Kalendertag;

Datenträger: jedes Hilfsmittel – auch E-Mail inbegriffen – das dem Verbraucher oder dem Unternehmer Gelegenheit bietet um Informationen, die an Ihn persönlich gerichtet sind, auf eine Art und Weise abzuspeichern, dass bei zukünftigen Fragen oder Gebrauch während einer bestimmten Periode die unveränderte Reproduktion gespeicherter Information möglich ist.

Widerrufsrecht: die Möglichkeit des Verbrauchers um innerhalb der Bedenkzeit die Verkaufsvereinbarung rückgängig zu machen.

Unternehmer: die Rechtsperson die Produkte und/oder Dienstleistungen auf Abstand dem Verbraucher anbietet;

Vertragsabschluss auf Abstand: ein Vertragsabschluss der zwischen dem Unternehmer und dem Verbraucher geschlossen wird über ein geschlossenes System für den Verkauf von Produkten auf Abstand und/oder Dienste womit zum Abschluss von Vereinbarungen Gebrauch gemacht wird durch eine oder mehrere Techniken für Kommunikation auf Abstand.

Formular zum Widerrufen: das durch den Unternehmer zur Verfügung gestellte Europäische Modellformular zum Widerrufen.

Technik zur Kommunikation auf Abstand: ein Mittel das benutzt werden kann zum schliessen eines Vertragsabschlusses ohne das der Unternehmer und Verbraucher gleichzeitig im selben Raum zusammenkommen;

Artikel 2, Identität des Unternehmers

 

LCK Nederland B.V., Postbus 16, 7390 AA Twello

Rijksstraatweg 153 , 7391 MK Twello, Holland

T (+31) 571 270 327, www.lcknederland.nl 

 

Bürozeiten:

Mo-Do 09:00 - 12:00 / 13:00 - 17:00

Fr 09:00 - 12:00 / 13:00 - 15:00

 

IHK: 51069229

MwSt ID Nummer: NL 823 075 928 B01

 

Artikel 3, Geltung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind gültig bei allen Angeboten des Unternehmers und auf jeden zustande gekommenen Vertragsabschluss auf Abstand zwischen Unternehmer und Verbraucher. Bevor der Vertragsabschluss auf Abstand geschlossen wird, wird der Text dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Verbraucher auf der Webseite zur Verfügung gestellt. Bei Wunsch wird der Unternehmer diese auch kostenlos zusenden.

Artikel 4, Angebot

Sollte ein Angebot eine begrenzte Gültigkeit haben oder an bestimmte Bedingungen geknüpft sein, so wird dieses nachdrücklich gemeldet. Das Angebot beinhaltet eine vollständige und genaue Beschreibung der angebotenen Produkte oder Dienste. Die Beschreibung ist detailleert genug um das Angebot gut durch den Verbraucher beurteilen zu können. Abbildungen sind wahrheitsgetreue Wiedergaben der angebotenen Produkte. Scheinbare Täuschungen oder Fehler binden den Unternehmer nicht. Jedes Angebot enthält soviel Information, dass dem Verbraucher  deutlich ist was seine Rechte und Pflichten sind, die beim akzeptieren des Angebotes daran verbunden sind.

Artikel 5, Preise

Unsere Preise gelten ab Versandstätte und sind inklusive der niederländischen Mehrwertsteuer.

Artikel 6, Vertragsabschluss

Unsere Angebote sind hinsichtlich Preis, Menge, Lieferfrist und Liefermöglichkeit freibleibend. Die Darstellung der Produkte im Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "Kaufen" / "Zahlungspflichtig bestellen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

Artikel 7, Widerrufsrecht

Der Verbraucher hat das Recht, innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Der Unternehmer darf den Verbraucher fragen nach den Gründen des Widerrufes, ihn aber nicht dazu verpflichten Gründe anzugeben. Die Bedenkzeit geht ein am Tage nachdem der Verbraucher, oder eine vom Verbraucher dritte Person, die nicht der Transporteur ist, das Produkt empfangen hat, oder, in dem Fall das der Verbraucher mit dergleichen Bestellung mehrere Produkte bestellt hat : der Tag an dem der Verbraucher, oder eine von ihm angewiesene dritte Person, das letzte Produkt empfangen hat.

Artikel 8, Verpflichtungen des Verbrauchers während der Bedenkzeit

Während  der Bedenkzeit sollte der Verbraucher sorgfältig mit Produkt und Verpackung umgehen. Er darf das Produkt nur in dem Masse auspacken, wie unbedingt nötig ist um die Kennzeichen des Produktes festzustellen. Der Ausgangspunkt ist hierbei, dass der Verbraucher das Produkt nur soweit hantieren und inspektieren darf, wie er das in einem Geschäft machen würde.

Artikel 9,  Ausübung des Widerrufsrechtes durch den Verbraucher und seine Kosten

Sollte der Verbraucher sein Widerrufsrecht in Anspruch nehmen, so meldet er dieses innerhalb der Bedenkzeit indem er das Widerrufsformular ( Rücksendeformular) einschickt. Der Verbraucher sendet das Produkt in originellem Zustand und Verpackung zurück, sowie die vom Unternehmer zugewiesenen Instruktionen lauten. Das Risiko der Beweislage für die richtige und rechtzeitige Ausübung des Widerrufsrechtes liegt beim Verbraucher. Der Verbraucher trägt die Kosten der Rücksendung des Produktes.

Artikel 10, Verpflichtungen des Unternehmers beim Widerruf

Der Unternehmer sendet nach Eingang des Widerrufs eine Empfangsbestätigung. Der Unternehmer vergütet alle Bezahlungen des Verbrauchers, inklusive Versandkosten, innerhalb von 14 Tagen folgend auf den Tag an dem der Verbraucher das Produkt empfangen hat. Der Unternehmer bezahlt mit der gleichen Bezahlungsweise zurück, es sei denn, der Verbraucher stimmt einer anderen Methode zu. Die Rückzahlung ist kostenlos für den Verbraucher.

Artikel 11, Produkte die vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind
Servicedienst Vereinbarungen, nach kompletter oder teilweiser Ausführung der Arbeiten. Produkte, die laut Verbraucher spezial angefertigt wurden und nicht vorfabriziert sind und die angefertigt werden auf Basis von individueller Farbzusammenstellung bzw. Auswahl des Verbrauchers.

Artikel 12, Nachkommen der Vereinbarung 

Der Unternehmer steht dafür gerade, das die Produkte und/oder Dienste der Vereinbarung entsprechen,  die im Angebot aufgeführten Spezifikationen, die Bedingungen der Tauglichkeit und/oder Gebrauchsfähigkeit erfüllen und/oder der bei zustandekommen der Vereinbarung den Allgemeinen Geschäftsbedingungen entsprechen. Der Unternehmer haftet nicht bei Schäden die entstanden sind durch falsche Benutzung von Produkten oder bei Folgen von nicht nachgekommenen Gebrauchsanweisungen/Instruktionen.

Artikel 13, Lieferung und Ausführung

Der Unternehmer wird die Grösste Sorgfalt in Acht nehmen beim Empfangen und Bearbeiten von Bestellungen und Produkten und bei der Beurteilung von Anfragen zur Dienstverleihung. Als Ort der Lieferung gilt die Adresse die der Konsument dem Unternehmer mitgeteilt hat. Der Unternehmer wird  akzeptierte Bestellungen innerhalb von 30 Tagen ausliefern, es sei denn es ist ein anderer Liefertermin vereinbart worden. Sollte sich der Transport verzögern, oder sollte eine Lieferung Verzögerung haben oder nur teilweise ausgeführt werden, dann empfängt der Verbraucher spätesten 30 Tage nachdem die Bestellung platziert wurde Bericht. Der Verbraucher hat in diesem Falle das Recht um den Vertragsabschluss aufzulösen. Nach der Auflösung wird der Unternehmer dem Verbraucher den bereits bezahlten Betrag unvermittelt zurückzahlen. Das Risiko der Beschädigung und/oder Vermessung von Produkten trägt der Unternehmer bis zu dem Zeitpunkt der Besorgung an den Verbraucher oder an den vorab angegebenen Vertreter, es sei denn es ist ausdrücklich anders vereinbart worden.

Artikel 14, Zahlungsmöglichkeiten

Wir bieten folgende Zahlungsmöglichkeiten: per Kreditkarte (VISA, MASTERCARD), per Vorkasse (Überweisung), per Rechnung, per Paypal, per Sofortüberweisung, Mr Cash, IDEAL. Bitte beachten Sie als Verbraucher, dass die Auslieferung der bestellten Ware bei Vorkasse erst nach Gutschrift der vollständigen Summe auf unser Konto erfolgt. Wenn Ihre Zahlung trotz Fälligkeit auch nach erneuter Aufforderung nicht bis zu einem Zeitpunkt von 7 Tagen nach Absendung der Auftragsbestätigung bei uns eingegangen ist, treten wir vom Vertrag zurück. Demzufolge wird ihre Bestellung hinfällig  bzw. annulliert Der Unternehmer hat keine Lieferpflicht. Die Bestellung ist dann für den Verbraucher und Unternehmer ohne weitere Folgen annuliert.

Artikel 15, Beschwerden/Reklamationen

Beschwerden zur Ausführung des Vertragsabschlusses müssen innerhalb von 2 Tagen nach dem der Verbraucher die Mängel erkannt hat, deutlich umschreiben beim Unternehmer eingereicht werden. Beim Unternehmer eingereichte Reklamationen werden innerhalb 14 Tagen, nach Eingang der Beschwerde, beantwortet. Sollte eine Reklamation eine unvorhergesehene längere Bearbeitungsdauer haben, wird der Unternehmer innerhalb von 14 Tagen eine Empfangsbestätigung senden mit einer Indikation  wann der Verbraucher mit einer ausführlichen Antwort rechnen kann.  Unsere anwendungstechnische Beratung ist, auch im Hinblick auf evtl. Schutzrechte Dritter, unverbindlich und befreit den Verbraucher nicht von der Prüfung unserer Produkte auf ihre Eignung für seine Zwecke.  Anwendung, Verwendung und Verarbeitung der Produkte erfolgen außerhalb unserer Kontrollmöglichkeiten und liegen daher ausschließlich im Verantwortungsbereich des Verbrauchers. Sollte dennoch eine Haftung in Frage kommen, so ist diese für alle Schäden auf den Wert der von uns gelieferten und vom Kunden eingesetzten Ware begrenzt.

Artikel 16, Anwendbares Recht; Gerichtsstand 

Für sämtliche Rechtsangelegenheiten gilt das Recht der Niederlande. Gerichtsstand ist Twello, Holland.

Warenkorb

Keine Artikel im Einkaufswagen.
© 2018 - 2019 jori-care-com | sitemap | rss | ecommerce software - powered by MyOnlineStore